Terrassenüberdachung Infos

Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 04.02 Uhr

 

Terrassenüberdachung

Eine einfache Terrasse kann durch eine Terrassenüberdachung zu einem gemütlichen Aufenthaltsort für gesellige Stunden mit der Familie oder mit Freunden werden. Eine Terrasse mit einer Terrassenüberdachung ist eine sehr schöne Alternative zu einem Wintergarten.

Die Terrassenüberdachung sorgt dafür, dass Sie auch bei Regen nicht zurück ins Haus müssen. In den Sommermonaten dient die Überdachung auch gleichzeitig als Sonnenschutz. Je nach Materialwahl kann eine zusätzliche Markise über die Überdachung angebracht werden.

Bei Terrassenüberdachungen aus Holz ist der Sonnenschutz als auch der Regenschutz gegeben. Bei einer Überdachung aus Glas sind Sie ohne Markise den schädlichen Sonnenstrahlen ausgesetzt. Zudem staut sich auch die Wärme unter dem Dach. Vor dem Bau einer Terrasse mit Überdachung sollten Sie sich jedoch mit ihrem zuständigen Bauamt in Verbindung setzen. In manchen Bundesländern wird eine Baugenehmigung für den Terrassenbau mit Überdachung verlangt.

Für die Terrassenüberdachung sollten Sie sich entweder ausreichend informieren, oder einem Fachmann die Bauarbeiten in die Hand geben. Dank der Terrassenüberdachung, können schöne und gemütliche Feiern auch bei Regen im Freien stattfinden. Gleichzeitig schützt die Überdachung Ihre Gartenmöbel vor den Witterungsbedingungen.

Während andere Nachbarn sich bei Regen ins Haus begeben müssen, können Sie auf Ihrer Terrasse sitzen bleiben. Die Terrassenüberdachung sollten Sie so wählen, dass sie in der Optik mit Terrasse und Haus übereinstimmt. Die Überdachung sollte die Terrassenfläche an den Seiten und nach vorne etwas überschreiten, so sind Sie auch von den Seiten her geschützt, wenn es regnet.

Für den Wasserablauf auf der Überdachung sollten Sie an eine Dachentwässerung denken. So kann das Regenwasser kontrolliert ablaufen und Sie können es auffangen und zum Gießen Ihrer Pflanzen verwenden. Achten Sie beim Kauf einer Terrassenüberdachung unbedingt auf gute Qualität des Materials. So ist auch gewährleistet, dass Sie lange Jahre Freude an Ihrer Überdachung haben werden.


Terrassenüberdachung
Terrassenüberdachung


Empfehlung: Infos für eine Terrassenüberdachung

Eine Terrassenüberdachung kann je nach Kundenwunsch aus Holz, Stahl oder Aluminium bestehen und auch mit Glaselementen ausgestattet werden. Bei einer guten Terrassenüberdachung sollte des Weiteren auch dem Sonnenschutz seine Aufmerksamkeit gewidmet werden. Die Einzelelemente einer Terrassenüberdachung können z.B. mit schmalen Sonnensegeln ausgerüstet werden.

 
 

Diese Website rund um das Thema Vordach soll nur als Start-Informationsquelle dienen. Es wird empfohlen sich auch anderer
Quellen (z.B. Bücher, etc.) zu bedienen, sowie einen Handwerker vor Ort (z.B. Fensterbauer) zu Rate zu ziehen.